Herzlich Willkommen auf der offiziellen Internetpräsenz der Fußball-Abteilung der SG Rosenhöhe 1895 E.V.

Der Fußball-Abteilung gehören knapp 400 Mitglieder an, welche sich in 17 Teams organisieren. Über 300 davon sind Jugendspieler.

U15 zu Gast bei Werder Bremen

Tolle Fahrt nach Bremen

 

Am 26.01.2018 startete die U15 ihren Wochenend-Ausflug nach Bremen. Los ging es um 14.49 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof: Mit Umstieg in Hannover erreichte man um 19.30 Uhr Bremen.
Nach einem kurzen Fußmarsch kamen die U15-Jungs in der Jugendherberge an der Weser an. Schnell zum Abendessen und auf ging´s zur Zimmereinteilung. Der Abend stand dann zur freien Verfügung in der Jugendherberge.

Am Samstag stand dann ein Testspiel gegen die U15 des SV Werder Bremen an!

Um 8.30 Uhr traf man sich zum Frühstück und um 11 Uhr ging es per Spaziergang an der Weser entlang zum Weserstadion, wo auf einem Nebenplatz das Testspiel stattfand.

Gegen den Tabellenführer der Regionalliga Nord wirkten die SGR Jungs sehr konzentriert und motiviert. Zudem kam es, dass die Kicker von Werder, das Spiel wohl ein bisschen auf die leichte Schulter nahmen, sehr zum Unmut des Bremer Trainerteams. Nach 10 min. setzte die Rosenhöhe den ersten Konter und Kenan Hamustavic scheiterte alleine vor dem Werder Torhüter. Besser machte es 5 min. später Tom Hildebrandt, er startete rechts an 3 Bremern vorbei, alleine vor dem Torhüter legte er nochmal clever rüber und Paul Bernzott schob ins leere Werder Tor. 0:1 was für eine Überraschung! Dann war Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel kamen die Bremer Jungs mit mehr Tempo und Siegeswille ins Spiel. Leider bekamen sie nach wenigen Minuten einen doch sehr umstrittenen Elfmeter zugesprochen, der zum 1:1 führte. Mitte der zweiten Hälfte konnte dann die SGR Abwehr den bulligen Werder Stürmer nicht aufhalten und er knallte das Leder aus 16 Metern unter die Latte. Doch ganz unerschrocken suchte die Rosenhöhe weiterhin den Weg Richtung Werder Tor und hatte durch Sergen Türker gleich zweimal die Chance zum Ausgleich. In der letzten Spielminute setze Gekousidis Orestis noch einen Freistoß an den Innenpfosten. So verlor man letztendlich doch sehr unglücklich mit 1:2.

Nach dem Spiel wurde schnell geduscht und es ging direkt rüber ins Weserstadion, wo die Profis des SV Werder die Berliner Hertha empfingen. Leider sah man in der Partie nur ein nicht gegebenes Tor der Bremer, 0:0 war der Endstand.

Dann machten sich die SGR Jungs per Tram zurück zur Jugendherberge, auf dem Heimweg ließ man den ereignisreichen Tag noch bei Pizza Hut ausklingen.

Sonntagmorgen 8.30 Uhr Frühstück, Taschen packen und Abfahrt zum Universum Technik Museum in Bremen. Nach 3 Stunden ausgiebiger Erkenntnisse der Technik, Natur und des Menschen fuhr man zurück zum Hauptbahnhof, wo um 16.41 Uhr der Zug Richtung Heimat abfuhr. Um 21 Uhr kam wir sehr müde, aber auch glücklich über ein sehr schönes Wochenende wieder zu Hause an.

Einen großen Dank vom gesamten Team an Renata Gavrylenko von der Ambulanten Kranken- & Altenpflege Stern, die durch ihre Spende die Zugfahrt finanzierte und an alle Eltern!!!!

 

 

Das Trainerteam der SGR 2017-2018