Ergebnisse Punktspiele 18.8./19.8.2018

 

Germ. Niederrodenbach - SGR "Erste"   0-0

Die SGR spielte gegenüber den letzten Spielen verbessert und scheiterte am Ende an einer schwachen Chancenverwertung. Dafür, das man über die gesamte Spielzeit überlegen war, ist ein Punkt zuwenig. Trotzdem gibt das Spiel Hoffnung für die nächsten Aufgaben.

TSG Neu-Isenburg II - SGR "Zweite"   1-4

Nach einem weitgehend ausgeglichenen Spiel hatte unsere Zweite am Ende den längeren Atem und erzielte in den letzten 10 Minuten 3 Treffer.

 


TS Ober-Roden - SGR U19   0-2

Guter Saisonstart für unsere U19, die einen verdienten Sieg aus Ober-Roden mitbrachte. Schon zur Halbzeit hätte das Spiel aufgrund einiger hochkarätiger Chancen entschieden sein müssen. Da war das Team noch nicht zielstrebig genug. In der zweiten Hälfte entschied das Petrina-Team, daß das Spiel zu großen Teilen dominierte, dann die Partie mit 2 Treffern für sich.

SGR U17 - Eintracht Frankfurt U16   2-1

In einer bis zum Ende offenen Partie gewann das Team von Thomas Kaltsounis dank der guten kämpferischen Einstellung nicht unverdient. In der ersten Hälfte konnte der Rückstand gedreht werden, im zweiten Durchgang stemmte man sich dem Gegner erfolgreich entgegen.

KSV Klein-Karben - SGR U15   0-0

Ein leistungsgerechtes Unentschieden erzielte das Team von Marco Sofke in Klein-Karben. So ist mit 4 Punkten aus 2 Spielen ohne Gegentor ein guter Saisonstart in der Hessenliga gelungen.

SGR U16 - SG Bruchköbel   4-0

Klare Angelegenheit für die U16 von Murat Kurtulus, die bereits den zweiten Erfolg im zweiten Spiel verbuchen konnte.

Spvgg. Oberrad - SGR U14   0-2

Auch die U14 erreichte im zweiten Saisonspiel ihre ersten 3 Punkte. So ist das Team von Kai Lenger auch gut in der zumeist jahrgangsälteren Gruppenliga angekommen.


Weitere Ergebnisse:

FC Dietzenbach - SGR U11   1-14  (Pokal)

JFV Selgenstadt - SGR U13   1-5  (Pokal)

PUNKTSPIELE 11.08./12.08.2018

 

SGR Zweite - FC Langen  2-2

Trotz 65minütiger Unterzahl erreichte unsere Zweite ein verdientes Remis, am Ende hätte es sogar noch für einen Sieg langen können

JFV Viktoria Fulda - SGR U17   3-1

Eine Niederlage mußte unsere U17 im ersten Saisonspiel in Fulda hinnehmen. Jeweils den Start ins Spiel und in die zweite Hälfte verschliefen unsere Jungs. Trotzdem gab es Chancen um auch mit einem besserem Ergebnis nach Hause zu fahren.

SGR U15 - Eintracht Frankfurt U14   1-0

Die SGR startete nervös ins Spiel. Die Jungadler hatten mehr Ballbesitz, waren aber ungefährlich. Unsere Jungs waren etwas zielstrebiger und erzielten vor der Pause das etwas glückliche 1-0. Nach dem Wechsel machte die Eintracht 15 Minuten Druck, ohne etwas Zählbares zu erreichen. Die SGR-Jungs, die kämpferisch überzeugten, konnten das Spiel in den letzten 20 Minuten dann kontrolliert nach Hause spielen.

SGR U16 - Blau Gelb Frankfurt   2-0

Die ersten 20 Minuten waren von beiden Seiten von Nervosität geprägt. Dann erzielte unsere U16 das 1-0. Danach waren sie die gesamte restliche Spieldauer das bessere Team und gewannen am Ende hochverdient.

RW Frankfurt U14 - SGR U14   3-3

2-0 geführt, 3-2 geführt und kurz vor Ende dann doch noch den Ausgleich kassiert. Da war für unsere U14 beim schweren Auswärtsstart sogar noch ein wenig mehr drin als die Punkteteilung.